Termine

 

Wie stressig ist die Fahrt im Pferdetransporter?

Für Sportpferdebesitzer besonders interessant dürfte eine Studie aus der Abteilung Verfahrenstechnik in der Veredelungswirtschaft am Department für Nutztierwissenschaften der Universität Göttingen sein.Hierbei wurde untersucht, ob Fahrgeräusche beim Transport Stress bei Pferden auslösen. Bei fünf Pferden wurde während des Transportes von Deutschland nach Spanien und zurück zur Europameisterschaft die Herzfrequenz als Indikator für Stress gemessen. Wie stark und lange die Pferde auf Transportereignisse reagierten, war sehr individuell. Während Brems- und Beschleunigungsphasen sowie in kurvigen Passagen schlug das Herz aller Pferde schneller. Aber auch die Lautstärke der Fahrgeräusche hatte einen Einfluss auf die Herzfrequenz: je lauter die Geräusche, desto höher die Herzfrequenz. Da nach jeder Transport-Auffregung die Herzfrequenz binnen ein bis zwei Minuten wieder zurück in die Ruhefrequenz pendelte, gehen die Wissenschaftler davon aus, dass fahrdynamische Prozesse und Geräusche nur einen kurzfristigen Stress bedeuten.

Quelle: Frederike Stahmann/Bayerns Pferde

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.