Wir stellen uns vor . . .

Unsere Pferdewelt Fürst hat sozusagen eine kleine Geschichte. Christine Fürst hat das Handwerk der Damenschneiderin von der Pike auf gelernt. In allen Fragen rund um die Stoffverarbeitung, das Nähen, Steppen und die Maßarbeit ist sie der Profi und die Expertin. Dieses Fachwissen sieht und spürt man. Schabracken in Maßarbeit werden nur mit Naturmaterialien wie Leinen-, Baumwoll- und Brennessel Stoffen gefertigt. Dadurch wird eine sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme unter der Sattellage gewährleistet. Die oberen und unteren Sattellagen werden nicht miteinander verbunden, was den Reibungswiederstand zwischen Sattel und Pferd vermindert.  Jede Schabracke, die ihre Werkstatt im niederbayerischen Künzing verlässt, ging durch ihre erfahrenen Hände.

Maßarbeit, das Erfüllen von Sonderwünschen, die Beantwortung von vielen Fragen rund um den Pferdesport: Christine Fürst freut sich auf jeden Interessenten und Kunden. Ihr Team an den Nähmaschinen: Allesamt „pferde-närrisch“ und immer darauf bedacht, höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden – ob diese aus dem fernen Ausland oder von einem benachbarten Dressurreiter kommen.